Personalgewinnung

Unsere langjährige Berufserfahrung und die umfassenden Arbeitsmarktkenntnisse als Karriereberater ermöglichen uns ein tiefes Verständnis für viele zu besetzende Positionen in unterschiedlichen Branchen. Wir beraten Ihre HR Abteilung bei der Erstellung des Job-Anforderungsprofils und bei einer performanceorientierten Stellenausschreibung für eine möglichst optimale Passung. Damit suchen wir proaktiv in allen Karrierenetzwerken und auf allen relevanten Online-Plattformen nach geeigneten Kandidaten (E-Recruiting). Unser Vorgehen zeichnet sich durch eine nicht-bedrängende, wertschätzende Ansprache vielversprechender Kandidaten aus – per Mail über Social Media oder auch direkt am Telefon, um diese mit differenzierenden Aussagen über Ihre Arbeitgeber-Qualität in „Bewerber“ zu konvertieren. Was uns von Personalabteilungen unterscheidet bzw. sie ergänzt:
Effektivere Ansprache von Kandidaten durch einen fremden Dritten; es ist auch rechtlich nicht opportun, wenn Sie bzw. Ihre Firma Mitarbeiter von Mitbewerbern selbst direkt ansprechen;
Direkte Erstansprache erfolgt zwar oft am Arbeitsplatz, wenn sich Kandidat nicht auf online-Ansprache meldet, aber danach privat an Abenden und Wochenenden – außerhalb der Bürozeiten.
Nachhaltige wertschätzende Kontaktpflege – nicht erst wenn wieder Positionen zu besetzen sind; und wiederum außerhalb der Bürozeiten, um in Ruhe vertrauensvoll kommunizieren zu können.

Selbst wenn aktuell kein Wechselwille besteht, wollen die meisten Angesprochenen in unsere Datenbank für weitere Stellenangebote aufgenommen werden. Auf diese Weise verfügen wir über ein gutes Kandidaten-Reservoir für Arbeitgeber und deshalb werden wir häufig zur Personalgewinnung mittels E-Recruitment in die strategische Personalplanung eingebunden, da wir Kandidaten auch für mittelfristige Vermittlungen vorhalten.
Zur Vermeidung von Interessenskonflikten haben wir jeweils nur einen Kunden in jeder Branche.
Unsere Art des Active Sourcing verspricht eine hohe Response-Rate und unterscheidet sich vom Headhunting in der Art der Ansprache, im Prozess und in der Honorierung. Ihre individuelle Lösung erfragen Sie bitte direkt bei Dr. Richard Reichel unter reichel@cc-institut.de bzw. 0931-4546-5820.