Mitarbeiterberatung und mentale Hilfe (EAP)

Online-Beratung als Wellness Programm

Was ist ein Employee Assistance Program (EAP)?

EAP ist eine engl. Abkürzung und steht für ein vom Arbeitgeber finanziertes psychologisches Beratungsprogramm für Mitarbeiter*innen, die Sorgen und Probleme haben.
Von diesem mentalen Wellness-Service profitieren beide – Arbeitgeber und die Mitarbeitenden. Denn gemäß einer ICAS-Studie von 2011 sind über 70 Prozent der Stress-Anliegen, die zum Leistungsabfall von Mitarbeitenden führen, privater Natur. Diese persönlichen Sorgen werden in den Beruf mitgenommen und können auf Dauer zu Burnout führen. Viele Menschen wissen aber nicht einmal, was der Grund für ihre reduzierte Leistungsfähigkeit und Dauermüdigkeit ist und glauben häufig, die berufliche Situation sei dafür verantwortlich.

EAP nützt Mitarbeitenden und Arbeitgeber

Belastete Menschen würden gerne mit einem Profi über Ihre Sorgen sprechen, doch Coaching muss privat bezahlt werden und Psychotherapeuten mit Kassenzulassung haben eine lange Wartezeit. Bleiben Freunde, Kollegen oder der*die Vorgesetzte*r als Gesprächspartner, doch vielen Menschen ist es peinlich, den Menschen Ihres beruflichen Umfelds private Probleme anzuvertrauen. In solchen Fällen können Arbeitgeber psychologische Beratungsstunden anbieten, die sie für ihre Mitarbeiter*innen bezahlen, ohne über den Grund der Beratung informiert zu werden. Das ist ein großer Benefit für die mentale Wellness der Mitarbeiter und ein wichtiges Element des Employer Branding. Große Konzerne beschäftigen bereits sog. Feel-Good-Manager*innen. Ratsuchende Mitarbeiter*innen  können eigenständig eine psychologische Beratung buchen und die Gespräche zu einem Zeitpunkt ihrer Wahl telefonisch oder online durchführen. Diese absolut vertraulichen Gespräche mit Dr. Daniela Reichel – psychologischer Coach, Persönlichkeits- und Talentexpertin sowie Kommunikationstrainerin – dienen der Problemklärung und mentalen Entlastung sowie dem Aufzeigen von Zielen, Ressourcen und Lösungswegen. Die Beratung kann zwar die Behandlung von psychopathologischen Erkrankungen nicht ersetzen, kann aber die Wartezeit auf die Therapie überbrücken, die Lebenszufriedenheit wieder erhöhen und so Fehlzeiten vermeiden.

Unsere Beratungsthemen für kleine Unternehmen, Praxen und Kanzleien

Wir beraten nur Unternehmen mit maximal 30 Mitarbeitenden. Die in der Beratung  besprochenen Probleme können, müssen aber nicht den Beruf betreffen, sondern können allgemeiner Natur sein. Frau Dr. Reichel berät die Hilfesuchenden mit psychologischer Fachkompetenz, langjähriger Berufs- und Lebenserfahrung sowie Feldkompetenz in den Branchen, denen wir das Programm anbieten. Unsere Kernthemen sind:

  • Überbelastung am Arbeitsplatz und Burnout Prävention,
  • Entscheidungsproblematiken: Hilfestellung bei der Wahl zwischen zwei unvereinbaren Alternativen, (Konflikte mit sich selbst wie mit anderen),
  • Führungsfragen, z.B. Rollenklärung, Sorge um Mitarbeiter, Führen von Mitarbeitergesprächen und Umgang mit Teamkonflikten,
  • Potenziale und Karriereentwicklungen
  • Wie sage ich es bl0ß? Formulierungshilfe bei schwierigen privaten oder beruflichen Gesprächen,
  • Sinnkrisen in beruflicher und privater Hinsicht
  • Beziehungsprobleme wie die Entscheidung „trennen oder weitermachen“
  • Probleme 50 plus: Einsamkeit, Unsichtbarkeit, Bedeutungslosigkeit, Trauer (Verlust).

Wie funktioniert das EAP?

Der Arbeitgeber bucht ein festes Kontingent an Beratungsstunden, welche von den Mitarbeitenden in Paketen von 15, 30, 45 und 60 Minuten in Anspruch genommen werden können. Jeder Mitarbeitende hat Anspruch auf bis zu 60 Minuten im Monat. In Zeiten von akuten Krisen kann die individuelle Beratungszeit auf Anfrage und in Absprache mit dem Arbeitgeber erhöht werden. Der Zugang ist niederschwellig und erfolgt über unseren Booking-Kalender. In diesen tragen die Ratsuchenden mit einem Terminvorlauf von mindestens 24 Stunden ihren Beratungswunsch und das dafür veranschlagte Zeit-Paket sowie den Durchführungswunsch (telefonisch oder online) ein.  Die Beratungszeiten sind montags bis freitags zwischen 10.00 und 22:00 Uhr sowie nach Vereinbarung am Wochenende und an Feiertagen. Alternativ kann auch eine feste psychologische Sprechstunde vor Ort angeboten werden. Der Arbeitgeber/Auftraggeber erhält von uns einen monatlichen Report über die beanspruchten Stunden. Peaks in einem Monat können durch geringere Nachfrage in einem anderen Monat ausgeglichen werden und nicht beanspruchte Stunden können wahlweise ins nächste Paket übertragen oder nach Ablauf des Pakets abzüglich einer Servicegebühr erstattet werden.

Mehr zu den Budget-Formaten und -Preisen finden Sie in unserem EAP-Informationsblatt.

Natürlich können Sie diesen Service auch als Privatperson und Selbstzahler buchen. Wir  bieten psychologische Hilfestellung für Menschen, die

  • sich in einer Krise befinden
  • einen Konfliktlösen müssen
  • ihr Lebenskonzept mit neuem Sinn füllen wollen
  • oder eine schwerwiegende Entscheidung zu treffen haben

Besuchen Sie zum Thema „Beziehungen“ auch unsere Website: www.diereichels.com.

Infos zu Inhalten, Ablauf und Konditionen eines psychologischen Coaching